Wiener Börse (Einheitswerte) - Kaum Bewegung am mid market

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch 2 Kursgewinnern 3 -verlierer und 6 unver...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch 2 Kursgewinnern 3 -verlierer und 6 unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Frauenthal Holding AG mit 10.500 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren SW UMWELTTECHNIK AG mit plus 3,31 Prozent auf 12,50 Euro (50 Aktien), K Industries AG mit plus 0,68 Prozent auf 58,80 Euro (150 Aktien) und Stadlauer Malzfabrik AG mit minus 0,00 Prozent auf 82,50 Euro (70 Aktien).

Die größten Verlierer waren Frauenthal Holding AG mit minus 1,64 Prozent auf 24,00 Euro (10.500 Aktien), Wiener Privatbank SE mit minus 1,18 Prozent auf 8,40 Euro (169 Aktien) und BKS Bank AG Vorzüge mit minus 1,14 Prozent auf 17,30 Euro (550 Aktien).

Im mid market verloren die DWH Deutsche Werte Holding 0,42 Prozent auf 4,78 Euro (7.527 Aktien).

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren