Vor OPEC-Treffen - Trump twittert gegen Kürzung der Ölproduktion

Washington (APA/dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat das Ölkartell OPEC dazu aufgerufen, von einer Förderkürzung abzusehen. Hoffentlich ...

  • Artikel
  • Diskussion

Washington (APA/dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat das Ölkartell OPEC dazu aufgerufen, von einer Förderkürzung abzusehen. Hoffentlich werde die OPEC die Fördermengen nicht beschneiden, schrieb Trump am Mittwoch auf Twitter. „Die Welt will keine höheren Ölpreise sehen und braucht sie auch nicht!“, fügte er hinzu.

Das Ölkartell sowie die kooperierenden Staaten („OPEC+“) treffen sich am Donnerstag und Freitag in Wien. Ziel ist es, den zuletzt stark gesunkenen Ölpreis zumindest wieder zu stabilisieren. Experten gingen zuletzt davon aus, dass dies voraussichtlich mit einer Verlängerung oder gar Verschärfung der Förderkürzungen erreicht werden soll.

Trump hatte die OPEC zuletzt immer wieder aufgerufen, für einen niedrigeren Ölpreis zu sorgen. Dabei kam ihm entgegen, dass einige „OPEC+“-Staaten ihre Produktion hochgefahren haben, um die von Trump angekündigten Sanktionen gegen den Iran auszugleichen.


Kommentieren