Tiroler Adventsingen: „Wachet auf, ihr Menschenkinder“

Das Tiroler Adventsingen stimmt auch heuer wieder am 15. und 16. Dezember im Innsbrucker Congress auf Weihnachten ein.

  • Artikel
  • Diskussion
Das Ensemble „Holzklang“ aus Südtirol.
© TVV

Von Hubert Trenkwalder

Innsbruck –Seit über fünf Jahrzehnten begeistert das Tiroler Adventsingen die Menschen. Und auch heuer wieder wollen Musikanten und Sänger aus allen Teilen Tirols den Congress Innsbruck mit drei Auftritten am 15. Dezember (17 Uhr) und 16. Dezember (14 bzw. 17 Uhr) auf einzigartige Weise das Publikum verzaubern und mit authentischer heimischer Musik und eindrucksvollem Gesang auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

„Wachet auf, ihr Menschenkinder“ – so nennt sich das verbindende szenische Spiel, das der Tiroler Autor Malte Alsen eigens für diesen Anlass geschrieben hat. Die Auseinandersetzung des Guten mit dem Bösen ist auch in heutigen Zeiten so präsent wie vor 2000 Jahren.

„In der Weihnachtsgeschichte wird die wahre Botschaft lebendig. Gott umarmt den ganzen Erdkreis, gibt den Menschen Hoffnung und Liebe“, beschreibt der Obmann des Tiroler Volksmusikvereins Peter Margreiter die Intention der Inszenierung. „Das Stück ist der goldene Faden, der die einzelnen musikalischen Auftritte in kunstvoller Weise verbindet.“

Musikalisch ist der Pitztalchor aus dem Tiroler Oberland zu erleben, außerdem die Inntaler Weisenbläser sowie die Familie Waldauf aus Schwaz, das Südtiroler Ensemble Holzklang, die Matreier Sängerinnen und der Bloakner 4 Gsang aus dem Tiroler Unterland. In szenischen Rollen treten Brigitte Jau­fenthaler, Günther Lieder, Walter Pichler und Tiroler Hirtenkinder auf. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Peter Kostner, Regie führt Norbert Mladek, die Bildgestaltung entwickelte Heinz Fechner und Peter Margreiter zeichnet für die Gesamtleitung verantwortlich.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Als besondere Draufgabe findet ebenfalls am Sonntag, den 16. Dezember, und zwar um 16 Uhr im Kristall Foyer des Congress für alle Interessierten ein gemeinsames Weihnachtsliedersingen statt. Der Eintritt hierzu ist frei! Tickets und Infos unter www.tiroler-volksmusikverein.at.


Kommentieren


Schlagworte