Wiener Börse (Einheitswerte) - Uneinheitliche Tendenz

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag drei Kursgewinnern zwei -verlierer und...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag drei Kursgewinnern zwei -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Frauenthal Holding mit 2.500 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Linz Textil mit plus 7,33 Prozent auf 322,00 Euro (25 Aktien), Wiener Privatbank mit plus 5,95 Prozent auf 8,90 Euro (fünf Aktien) und BKS Bank Stämme mit plus 1,21 Prozent auf 16,70 Euro (550 Aktien).

Die Verlierer waren K Industries mit minus 4,76 Prozent auf 56,00 Euro (115 Aktien) und Frauenthal mit minus 0,83 Prozent auf 23,80 Euro (2.500 Aktien).

Im mid market rutschten im Verlauf HTI um 11,43 Prozent auf 0,62 Euro (1.667 Stück) ab. Athos Immobilien verbilligten sich um 1,38 Prozent auf 42,80 Euro (2.960 Stück). Sanochemia konnten hingegen um 2,10 Prozent auf 1,46 Euro (1.000 Stück) zulegen.


Kommentieren