Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis rutscht um mehr als vier Prozent ab

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel mit beachtlichen Rückgängen gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel mit beachtlichen Rückgängen gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 50,61 Dollar und damit um massive 4,31 Prozent weniger als am Mittwoch. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 59,42 Dollar gehandelt.

Belastend wirkte vor allem die sehr schwache Stimmung an den internationalen Finanzmärkten. Im Blickfeld steht zudem OPEC-Sitzung in Wien. Das Ölkartell OPEC ringt vor allem mit Russland um eine Drosselung der Fördermenge, um den Preis des Rohstoffs zu stabilisieren. Beim OPEC-Treffen in Wien habe es dazu eine grundsätzliche Einigung gegeben, verlautete am Donnerstag aus Verhandlungskreisen. Es gibt aber noch offene Punkte.

So müssten sich die Staaten noch über das konkrete Ausmaß der Drosselung verständigen. Um dies zu können, solle der Beitrag Russlands abgewartet werden. Der Ölpreis ist seit Oktober um fast ein Drittel abgestürzt, vor allem wegen eines Überangebots.

Am Donnerstag am Nachmittag lag der Goldpreis in London bei 1.242,00 Dollar und damit höher gegenüber dem Schlusskurs von Mittwoch von 1.238,24 Dollar.

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

~ Rohöl (USD/Barrel): Zuletzt Änderung (%) Brent 59,42 61,56 -3,48 WTI 50,61 52,89 -4,31 OPEC-Daily 60,08 61,09 -1,65 Edelmetalle (Spot/USD): Gold 1.242,00 1.238,24 +0,30 Silber 14,40 14,49 -0,62 Platin 787,50 800,84 -1,67 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 128,10 128,60 -0,39 Kakao 2.060,00 2.060,00 +0,00 Zucker 340,70 343,50 -0,82 Mais 174,00 174,50 -0,29 Sojabohnen 903,00 913,50 -1,15 Weizen 201,75 202,50 -0,37 ~


Kommentieren