30-Jährige auf Schutzweg in Wörgl von Auto erfasst

Der Autolenker hatte die Frau übersehen. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© ZOOM-TIROL

Wörgl – Eine junge Frau wurde am Donnerstag in Wörgl von einem Auto erfasst und verletzt. Die 30-Jährige wurde beim Überqueren eines Schutzwegs auf Höhe des Bahnhofs von einem 35-jährigen Lenker übersehen.

Die Frau wurde über die Motorhaube geschleudert und kam vor dem Auto auf der Straße zu liegen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte