Großhandelspreise stiegen im November um 4,4 Prozent

Wien (APA) - Die Großhandelspreise sind im November im Schnitt um 4,4 Prozent gestiegen. Teurer wurden vor allem sonstige Mineralölerzeugnis...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Großhandelspreise sind im November im Schnitt um 4,4 Prozent gestiegen. Teurer wurden vor allem sonstige Mineralölerzeugnisse, wo es zu einem Preisanstieg um rund 23 Prozent kam sowie Motorenbenzin inklusive Diesel (+14 Prozent), Getreide, Saatgut und Futtermittel sowie Papier und Pappe (jeweils +6,4 Prozent) und Tabakwaren (+5,6 Prozent), teilte die Statistik Austria am Freitag mit.

Billiger wurden Rundfunk-, Fernseh-, Video- und DVD-Geräte (-8,1 Prozent), lebende Tiere (-7,5 Prozent), Geräte der Informations- und Kommunikationstechnik (-6,7 Prozent), Foto- und optische Erzeugnisse (-5,9 Prozent) sowie Altmaterial und Reststoffe (-4,3 Prozent).

Im Vergleich zum Vormonat gab es einen leichten Rückgang um 0,2 Prozent.

~ WEB http://www.statistik.at/ ~ APA260 2018-12-07/12:54


Kommentieren