Timmermans soll Sozialdemokraten in die Europawahl führen

Lissabon (APA/dpa) - Die Europäischen Sozialdemokraten präsentieren am Samstag beim Parteitag in Lissabon ihren Spitzenkandidaten für die Eu...

  • Artikel
  • Diskussion

Lissabon (APA/dpa) - Die Europäischen Sozialdemokraten präsentieren am Samstag beim Parteitag in Lissabon ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019, den früheren niederländischen Außenminister Frans Timmermans. Der 57-Jährige ist Vizepräsident der EU-Kommission und will dem Luxemburger Jean-Claude Juncker als Chef der mächtigen Behörde nachfolgen. Damit ist er Rivale des CSU-Politikers Manfred Weber, der den Posten für die Europäische Volkspartei erobern will.

Timmermans hält zum Abschluss des Parteitags am Nachmittag (ca. 14.30 Uhr) eine programmatische Rede. Der künftige Kommissionspräsident muss unter Berücksichtigung des Wahlergebnisses von den EU-Staats- und Regierungschefs nominiert und vom Europaparlament gewählt werden. Da die Sozialdemokraten in vielen Ländern in Europa schwach sind, hat Timmermans nach jetzigem Stand eher Außenseiterchancen.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren