Wegen Einbrüchen in Österreich gesuchter Rumäne in Italien gefasst

Rom (APA) - Die italienische Polizei hat in Piacenza im Norden des Landes einen international gesuchten Rumänen festgenommen. Seit März soll...

  • Artikel
  • Diskussion

Rom (APA) - Die italienische Polizei hat in Piacenza im Norden des Landes einen international gesuchten Rumänen festgenommen. Seit März soll er sich in Österreich für mehrere Einbrüche verantwortlich gewesen sein, berichtete die Polizei. Die Beute betrug rund 137.000 Euro

Der 38-Jährige wurde in Piacenza aufgrund eines europäischen Haftbefehls festgenommen, den die österreichische Justiz erlassen hatte. Der Rumäne kam in eine Strafanstalt in Piacenza und soll nach Österreich ausgeliefert werden.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren