Langlauf: ÖSV-Trio bei norwegischem Doppelsieg über 30 km ohne Punkte

Beitostölen (APA) - Sjur Röthe und Martin Johnsrud Sundby haben in Beitostölen in Norwegen für einen Doppel-Heimsieg im 30-km-Skating-Bewerb...

  • Artikel
  • Diskussion

Beitostölen (APA) - Sjur Röthe und Martin Johnsrud Sundby haben in Beitostölen in Norwegen für einen Doppel-Heimsieg im 30-km-Skating-Bewerb der Herren gesorgt. Röthe setzte sich mit 35,2 Sek. deutlich vor Sundby und dem Russen Andrej Melnitschenko (+49,2) durch. In den Top-Ten landeten sechs Norweger und vier Russen. Das angetretene Österreicher-Trio blieb ohne Weltcup-Punkte.

Max Hauke landete als bester der drei Österreicher an der 41. Stelle (+4:08,5), Dominik Baldauf wurde 44. (4:16,0) und für Bernhard Tritscher reichte es nur zu Rang 60 (6:18,8). In der abschließenden Staffelkonkurrenz am Sonntag ist der ÖSV nicht vertreten.

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren