Plus

Diagnose Brustkrebs: Die neue Brust — so schön wie die alte?

Die Therapie bei Brustkrebs setzt sich aus vielen Bausteinen zusammen. Das Krankenhaus Zams bietet erfolgreich eine innovative Methode der Brustrekonstruktion mit Eigengewebe an.

  • Artikel
  • Diskussion
Weltweit starben 2018 geschätzt 627.000 Frauen an Brustkrebs, etwa eine Million neue Fälle wurden diagnostiziert.
© iStock

Von Sabine Strobl

Frauen, die an Brustkrebs erkranken, erhalten heute eine auf sie zugeschnittene Therapie. Das gilt auch für die damit einhergehende Operation der Brust. Zwischen 70 und 80 Prozent der Operationen werden brusterhaltend durchgeführt. In manchen Fällen muss aber die Brust oder ein Teil davon „entfernt“ werden. Der Wiederaufbau fällt meist ins Aufgabengebiet der plastischen Chirurgie. Ziel ist auf alle Fälle, die jeweilige Kontur der Brust und damit auch die Lebensqualität zu erhalten.


Kommentieren


Schlagworte