Betrunkener Probeführerscheinbesitzer stahl in Kärnten Pkw

Spittal/Drau/Klagenfurt (APA) - Ein betrunkener Kärntner Probeführerscheinbesitzer (19) hat am Samstag, einen Pkw von einem Betriebsgelände ...

  • Artikel
  • Diskussion

Spittal/Drau/Klagenfurt (APA) - Ein betrunkener Kärntner Probeführerscheinbesitzer (19) hat am Samstag, einen Pkw von einem Betriebsgelände im Bezirk Spittal/Drau entwendet und ist damit heimgefahren. Der Mann wurde rasch ausgeforscht, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. In Klagenfurt prallte ein alkoholisierter 29-Jähriger mit seinem Pkw auf ein entgegenkommendes Taxi. Der Taxler (62) wurde dabei verletzt.

Am Vormittag des Marienfeiertags zeigte ein 53-jähriger Mann aus Spittal an der Drau an, dass er gegen 5.00 Uhr seinen Pkw auf einem Betriebsgelände in Lendorf abgestellt hätte und dieser gestohlen worden sei. Den Schlüssel hatte er stecken lassen. Der Wagen wurde sechs Kilometer entfernt in einem Gewerbegebiet in Lurnfeld gefunden.

Der Dieb wurde aufgrund von Zeugen rasch ausgeforscht und zu Hause angetroffen: Der 19-jährige Lurnfelder gestand sofort und gab an, dass er nach einer durchzechten Nacht zu Fuß nach Hause wollte. Auf dem Betriebsgelände wollte er sich unterstellen, setzte sich dann aber in den unversperrten Pkw. Da der Schlüssel steckte, sei er aus einer Kurzschlusshandlung heraus einfach losgefahren. Ab diesem Zeitpunkt hätte er aufgrund des Alkoholkonsums einen „Filmriss“ und könne sich nur mehr an das Gewerbegebiet erinnern. Von dort sei er zu Fuß nach Hause gegangen. Ein Alkomattest am Nachmittag ergab beim Probeführerscheinbesitzer noch immer eine leichte Alkoholisierung.

In Klagenfurt ist Sonntag gegen 2.00 Uhr ein 29-Jähriger mit dem Auto auf der Villacher Straße nach links abgekommen und frontal gegen ein entgegenkommendes Taxi eines 62-jährigen Klagenfurters geprallt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Durch die Kollision stießen die beiden Fahrzeuge noch gegen einen geparkten Pkw. Dieser wurde ebenfalls beschädigt. Der Taxler wurde ins UKH gebracht. Ein Alkotest beim 29-jährigen verlief positiv. Seinen Führerschein ist er vorerst los, zudem wird er angezeigt, wie die Verkehrsinspektion Klagenfurt mitteilte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren