Lastwagen auf Philippinen verlor Bremsen und raste in Stau - Tote

Manila (APA/dpa) - Ein außer Kontrolle geratene Lastwagen hat auf den Philippinen sechs Menschen getötet, darunter zwei Kleinkinder. Wie die...

  • Artikel
  • Diskussion

Manila (APA/dpa) - Ein außer Kontrolle geratene Lastwagen hat auf den Philippinen sechs Menschen getötet, darunter zwei Kleinkinder. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verlor das zehnrädrige Gefährt auf einer Fernstraße in der Provinz Laguna südlich von Manila offenbar seine Bremsen und rammte daraufhin mehr als ein Dutzend Fahrzeuge, die sich vor ihm stauten.

Schließlich rauschte der Truck in eine Bäckerei am Rand der Straße. Drei Erwachsene und drei Kinder im Alter von ein, zwei und 17 Jahren starben noch am Unfallort, 14 Menschen wurden zudem verletzt. Der Lastwagenfahrer flüchtete noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren