Pferdesport: Werndl gewann Dressur-Weltcup in Salzburg

Salzburg (APA) - Der Deutsche Benjamin Werndl hat sich den Sieg beim Weltcup der Dressurreiter in Salzburg geholt. Auf Pferd Daily Mirror ge...

  • Artikel
  • Diskussion

Salzburg (APA) - Der Deutsche Benjamin Werndl hat sich den Sieg beim Weltcup der Dressurreiter in Salzburg geholt. Auf Pferd Daily Mirror gewann er im Rahmen des 13. Amadeus Horse Indoors die Musikkür mit 80,790 Prozentpunkten vor dem Schweden Patrik Kittel auf Delatio (80,010) und seiner Landsfrau Dorothee Schneider auf Faustus (79,730).

Für die beste österreichische Leistung sorgte die Paarung Timna Zach und Chico (72,065) auf Platz zehn, die das Weltcupdebüt gaben. „Ich bin unglaublich stolz auf mein Pferd, er hat mir in unserem ersten gemeinsamen Weltcup ein unglaubliches Gefühl gegeben, und ich hoffe, ich bekomme wieder einmal einen Startplatz in einem Weltcup“, sagte die Steirerin Zach.

Salzburg war die fünfte von zehn Weltcup-Stationen, die Gesamtwertung wird von Werndl und Schneider mit je 65 Punkten angeführt.

Ergebnisse Dressur-Weltcup Salzburg - Musikkür: 1. Benjamin Werndl (GER) Daily Mirror 80,790 Prozentpunkte - 2. Patrik Kittel (SWE) Delatio 80,010 - 3. Dorothee Schneider (GER) Faustus 79,730. Weiter: 10. Timna Zach (AUT) Chico 72,065 - 14. Christian Schumach (AUT) Sinclair Jason 69,230

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren