Naturparkschule Elmen erhielt „Gesundheits-Oscar“

Elmen – Die Naturparkschule Elmen wurde für ihre vorbildliche und ganzheitliche Gesundheitsförderung mit dem Gütesiegel „Gesunde Schule Tiro...

  • Artikel
  • Diskussion
Simon Walch, Direktor der Naturparkschule Elmen, bekam das Gütesiegel von LR Beate Palfrader überreicht.
© Land Tirol/TGKK

Elmen –Die Naturpark­schule Elmen wurde für ihre vorbildliche und ganzheitliche Gesundheitsförderung mit dem Gütesiegel „Gesund­e Schule Tirol“ – dem „Oscar“ für gesunde Schulen – ausgezeichnet. Damit trägt die Volksschule nun für drei Schuljahre ein sichtbares Zeichen, hinter dem ein intensiver Prozess und viele engagierte Menschen stehen, die sich dem Ziel, eine gesunde Lebenswelt Schule zu gestalten, verschriebe­n haben. Für die Kleinschule eine besondere Auszeichnung, welche Direktor Simon Walch von LR Beate Palfrader entgegennehmen durfte. „In der Schul­e haben Kinder die Möglichkeit, Gesundheitskompetenz zu erwerben. Dabei geht es um gesunde Haltung, gesundheitsförderliches Verhalten und eine gesunde Umgebung“, so Walch. Das „Gesundheitsfieber“ hat in der Naturparkschule jeden infiziert und breitet sich aus. „In eine gesunde Schule geht jeder gerne“, so die Kids der VS Elmen. (TT)


Kommentieren


Schlagworte