Plus

Schülergedränge: Elternverband fordert mehr Busse in Stoßzeiten

Der Elternverband wünscht sich, dass jedes Kind einen Sitzplatz in den Linienbussen hat.
© iStock

Kinder unter sechs Jahren werden nicht in die Beförderungshöchstzahl eingerechnet: volle Busse vor Schulbeginn und nach Schulende.

Verwandte Themen