Lungauer flog mit Auto 25 Meter durch die Luft

Mariapfarr (APA) - Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend im Salzburger Lungau einen spektakulären Unfall verursacht, den er ohne sc...

  • Artikel
  • Diskussion

Mariapfarr (APA) - Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagabend im Salzburger Lungau einen spektakulären Unfall verursacht, den er ohne schwerere Verletzung überstand. Der Einheimische war mit seinem Wagen zwischen Tamsweg und Mariapfarr von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug wurde in die Höhe katapultiert und flog 25 Meter weit durch die Luft, berichtete die Polizei.

Der Wagen prallte mit der Front auf dem Boden auf und kam nach weiteren 25 Metern auf den Rädern zum Stehen. Der 48-Jährige, der keinen Führerschein hat, verließ die Unfallstelle. Polizisten trafen ihn kurz danach bei sich daheim an und führten einen Alkotest durch, der einen Wert von knapp 1,5 Promille ergab.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren