VW-Betriebsrats-Vize wechselt ins Management

Wolfsburg (APA/Reuters) - Bei Volkswagen wechselt erneut ein führendes Betriebsratsmitglied auf die Unternehmensseite. Der stellvertretende ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wolfsburg (APA/Reuters) - Bei Volkswagen wechselt erneut ein führendes Betriebsratsmitglied auf die Unternehmensseite. Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Stephan Wolf werde zum 1. Jänner eine neue Aufgabe im Unternehmen übernehmen, teilte die Arbeitnehmervertretung am Montag in Wolfsburg mit.

Der 52-Jährige werde daher zum Jahresende alle Ämter in Betriebsrat, Unternehmen und der IG Metall niederlegen. Als Nachfolgerin trete Betriebsausschuss-Mitglied Daniela Cavallo zur Wahl durch den Betriebsrat an. Die 43-Jährige sei bereits einstimmig von der IG-Metall-Fraktion im Gremium vorgeschlagen worden.

Welche Position Wolf nach seinem Wechsel übernimmt, teilte der Betriebsrat nicht mit. Ein Betriebsratssprecher sagte lediglich, Wolf wechsle in den Service-Bereich, in dem bei VW Aktivitäten in der Gastronomie, der Sicherheit, der Betriebsfeuerwehr ebenso zusammengefasst sind, wie die Entsorgung und Aufbereitung von Rohstoffen. Das Unternehmen äußerte sich nicht.

Vor einigen Monaten war Gunnar Kilian, Generalsekretär des Betriebsrats und Vertrauter von Betriebsratschef Bernd Osterloh, in den VW-Vorstand gewechselt. Er ist Personalvorstand des Unternehmens mit mehr als 600.000 Beschäftigten.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

~ ISIN DE0007664039 WEB http://www.volkswagenag.com ~ APA413 2018-12-17/16:35


Kommentieren