EU-Afrika-Forum - Die Teilnehmer

Wien (APA) - An dem heute und morgen in Wien stattfindenden EU-Afrika-Forum nehmen neben zahlreichen Staats- und Regierungschefs aus afrikan...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - An dem heute und morgen in Wien stattfindenden EU-Afrika-Forum nehmen neben zahlreichen Staats- und Regierungschefs aus afrikanischen und EU-Ländern sowie Vertretern aus internationalen Organisationen auch über 800 Unternehmen aus beiden Kontinenten teil. Es folgt eine Auflistung der bestätigten Teilnehmer aus dem Bereich Politik:

~ EU-MITGLIEDSLÄNDER

Staats-, Regierungschefs und Minister

Österreich Bundeskanzler Sebastian Kurz Bulgarien Premierminister Boiko Metodiew Borissow Kroatien Premierminister Andrej Plenkovic Tschechien Premierminister Andrej Babis Estland Premierminister Jüri Ratas Finnland Premierminister Juha Sipilä Ungarn Premierminister Viktor Orban Malta Premierminister Joseph Muscat Niederlande Premierminister Mark Rutte Polen Premierminister Mateusz Morawiecki Rumänien Staatspräsident Klaus Iohannis Slowakei Premierminister Peter Pellegrini Slowenien Premierminister Marjan Sarec Irland stv. Ministerpräsident Simon Coveney Litauen Außenminister Linas Linkevicius Portugal Außenminister Augusto Santos Silva Spanien Außenminister Josep Borrell Fontelles Griechenland stv. Außenminister Terens-Nikolaos Quick Italien stv. Außenministerin Emanuela Del Re Großbritannien Staatsministerin für internationale

Entwicklung, Harriett Baldwin Dänemark Ministerin für Entwicklungszusammenarbeit, Ulla

Pedersen Tornaes Deutschland Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin Angela Merkel,

Günter Nooke Luxemburg Ministerin für Entwicklungszusammenarbeit und

humanitäre Angelegenheiten, Paulette Lenert Belgien Minister für digitale Agenden Philippe De Backer Zypern Handelsberater Zacharios Triteos Frankreich Staatssekretär Jean-Baptiste Lemoyne Lettland Parlamentarische Sekretärin Zanda Kalnina-Lukasevica Schweden Ministerin für europäische Angelegenheiten und

Handel, Ann Linde

MITGLIEDSLÄNDER DER AFRIKANISCHEN UNION

Staats-, Regierungschefs und Minister

Ägypten Präsident Abdel Fattah Al-Sisi Äthiopien Präsidentin Sahle-Work Zewde Ghana Präsident Nana Addo Dankwa Akufo-Addo Guinea Präsident Alpha Conde Kenia Präsident Uhuru Kenyatta Ruanda Präsident Paul Kagame Nigeria Vizepräsident Yemi Osinbajo Gcon Angola Vizepräsident Bornito de Sousa Baltazar Diogo Gabun Vizepräsident Pierre Claver Maganga Moussavou Mauritius Premierminister Pravind Kumar Jugnaut Burkina Faso Außenminister Alpha Barry Niger Minister Ibrahim Guimba-Saidou Togo Außenminister Robert Dussey Uganda Außenminister Sam Kahamba Kutesa Kap Verden Minister Fernando Elisio Freire Algerien Kommunikationsminister Houda Imane Faraoun Benin Botschafter Eloi Laourou Botswana Ministerin für internationale Beziehungen Unity Dow Cote d‘Ivoire Botschafter Roger Alberic Kacou Marokko Delegierter im Außenministerium, Mohcine Jazouli Mosambik stv. Minister für Bodenschätze Augusto de

Sousa Fernando Namibia Minister für Informations- und

Kommunikationstechnologie, Stanley Simataa Südafrika Ministerin Stella Ndabeni-Abrahams Tansania Botschafterin Abdallah Possi Tunesien ehem. Premierminister Habib Essid

Europäische Institutionen

Jean-Claude Juncker EU-Kommissionspräsident Antonio Tajani EU-Parlamentspräsident Phil Hogan EU-Landwirtschaftskommissar Mariya Gabriel EU-Digitalkommissarin Johannes Hahn EU-Nachbarschaftskommissar Andrus Ansip EU-Vize-Kommissionspräsident Neven Mimica EU-Entwicklungskommissar

Afrikanische Institutionen Moussa Faki Mahamat AU-Kommissionsvorsitzender Abou-Zeid Amani AU-Infrakstruktur- und Energiekommissar Sacko Josefa AU-Landwirtschaftskommissarin

Österreichische Minister

Karin Kneissl (FPÖ) Außenministerin Margarete Schramböck (ÖVP) Wirtschaftsministerin Heinz Faßmann (ÖVP) Bildungsminister

~


Kommentieren