Griechisches Parlament stimmt über Haushalt 2019 ab

Athen (APA/dpa) - Bis zum Dienstagabend will das griechische Parlament den Haushalt für 2019 verabschieden. Es ist das erste Budget nach dem...

  • Artikel
  • Diskussion

Athen (APA/dpa) - Bis zum Dienstagabend will das griechische Parlament den Haushalt für 2019 verabschieden. Es ist das erste Budget nach dem Ende der jahrelangen Hilfsprogramme und rigorosen Sparmaßnahmen. Das Finanzministerium in Athen rechnet für das kommende Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent.

Zudem soll die Arbeitslosigkeit auf 16,7 Prozent sinken, Griechenlands Statistikbehörde zufolge lag sie im September noch bei 18,6 Prozent.

Angesichts der sich bessernden Wirtschaftsdaten will die Regierung vorerst auf eine weitere Pensionskürzung verzichten. Diese war mit den Gläubigern des Landes für Anfang 2019 vereinbart worden. Nichtsdestotrotz soll es am Mittwochnachmittag Demonstrationen vor dem Parlament in Athen geben, dazu hatte die Dachgewerkschaft der Beschäftigten im öffentlichen Dienst aufgerufen. Die Gewerkschafter fordern, den neuen „Sparhaushalt“ nicht zu verabschieden.


Kommentieren