Auf Schutzweg angefahren: 85-Jährige in Innsbruck schwer verletzt

Ein 33-jähriger Autofahrer übersah am Montag in der Schöpfstraße in Innsbruck eine Fußgängerin, die den Schutzweg überquerte. Die 85-jährige Frau wurde schwer verletzt.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Rehfeld

Innsbruck – Von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde am Montagabend eine 85-jährige Pensionistin in Innsbruck. Die Frau hatte an der Kreuzung der Schöpfstraße mit der Peter-Mayr-Straße den Schutzweg überqueren wollen, als sie von einem 33-jährigen Autofahrer übersehen und erfasst wurde. Die Frau wurde nach der medizinischen Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte