Mann erlitt in Wien Messerstich in Schulter - Hintergründe unklar

Wien (APA) - Mit einer Stichverletzung in der Schulter ist am späten Montagabend ein 28-Jähriger in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus von der Rettun...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Mit einer Stichverletzung in der Schulter ist am späten Montagabend ein 28-Jähriger in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus von der Rettung versorgt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Hintergründe der Verletzung waren auch am Dienstag völlig unklar, da der Mann Drogen konsumiert hatte und gegenüber der Polizei keine genauen Angaben machen konnte. Das Opfer war nicht in Lebensgefahr.

Die Einsatzkräfte waren um 22.45 Uhr zum Mariahilfer Gürtel gerufen worden, wo sich der Verletzte aufhielt. Der 28-Jährige wurde von der Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht.


Kommentieren