Mehr als eine Million Pilger und Touristen in Bethlehem im Jahr 2018

Bethlehem (APA) - Der Bürgermeister von Bethlehem, Anton Salman, hat der Nachrichtenagentur Kathpress zufolge zum Besuch seiner Stadt zu Wei...

  • Artikel
  • Diskussion

Bethlehem (APA) - Der Bürgermeister von Bethlehem, Anton Salman, hat der Nachrichtenagentur Kathpress zufolge zum Besuch seiner Stadt zu Weihnachten aufgerufen. Bethlehem sei sicher und ihre Tore jederzeit für jedermann geöffnet, erklärte Salman laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung von Montag. Die Zahl der Pilger und Touristen für den Zeitraum von Jänner bis November 2018 lag demnach bei 1,09 Millionen.

Für seine Stadt äußerte Salman den Wunsch, der Stern, der vor 2.000 Jahren den Himmel von Bethlehem erhellt habe, möge die friedliebenden Menschen der Welt erneut nach Bethlehem führen, und mit ihnen „die lang erwarteten Gaben Freiheit, Frieden und Erlösung für das palästinensische Volk“ bringen.

Gegenwärtig bereite sich die Stadt auf den protokollarischen Einzug von Erzbischof Pierbattista Pizzaballa, Leiter des Lateinischen Patriarchats in Jerusalem, am Vormittag des 24. Dezember vor, berichtete er. Pizzaballa zelebriert am Abend die Christmette in der Katharinenkirche.


Kommentieren