Kreditkarten aus Postkästen gestohlen - Wiener Polizei sucht Duo

Wien (APA) - Eine Frau und ein Mann sollen in Wien seit November 2017 Kreditkarten und PIN-Codes aus Hausbriefkästen gestohlen und mit Einkä...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Eine Frau und ein Mann sollen in Wien seit November 2017 Kreditkarten und PIN-Codes aus Hausbriefkästen gestohlen und mit Einkäufen und Bargeldbehebungen hohen Schaden verursacht haben. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag Fotos der zwei Verdächtigen. Die Personen sind namentlich bekannt, aber bisher nicht zu fassen gewesen. Es handelt sich um eine 31-jährige Polin und einen 34-jährigen Türken.

Für Informationen, die zur Ausforschung der Tatverdächtigen führen, wurde eine Belohnung von 300 Euro ausgelobt. Hinweise - auch vertraulich - nimmt das Landeskriminalamt Wien, Journaldienst des Ermittlungsdienstes unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 entgegen.

Die Beschuldigten tätigten laut Ermittlern mit den gestohlenen Kreditkarten zahlreiche Bargeldbehebungen. Außerdem bestellten sie im Internet Smartphones sowie Flachbildfernseher und kauften bei Trafiken, Tankstellen, Supermärkten und in Fast-Food-Lokalen ein. 14 Kartendiebstähle wurden den beiden seit Ende des Vorjahres nachgewiesen. Die Schadenssumme dürfte im fünfstelligen Eurobereich liegen.


Kommentieren