Tiroler Firma Greenstorm erhielt zweistelliges Millionen-Investment

Kufstein (APA) - Das Tiroler E-Mobilitäts-Unternehmen Greenstorm mit Sitz in Kufstein hat ein Investment im zweistelligen Millionenbereich d...

  • Artikel
  • Diskussion

Kufstein (APA) - Das Tiroler E-Mobilitäts-Unternehmen Greenstorm mit Sitz in Kufstein hat ein Investment im zweistelligen Millionenbereich der europäischen Private-Equity-Firma Bregal Milestone erhalten. Das Kapital stammt aus dem 400-Mio.-Euro-Fonds von Bregal Milestone, der für Investitionen in wachstumsstarke europäische Unternehmen bestimmt ist, teilte die Geschäftsführung am Dienstag mit.

Das Investitionsvolumen beträgt in der Regel zwischen 20 und 60 Mio. Euro, hieß es. Greenstorm sichere damit seine „ambitionierten Wachstumspläne“ ab. Die Kooperation mit Bregal Milestone wollen die Greenstorm-Geschäftsführer Richard Hirschhuber und Philipp Zimmermann laut eigenen Angaben nützen, um das Wachstum des Unternehmens noch einmal zu beschleunigen, die Expansion voranzutreiben und das E-Commerce-Angebot weiterzuentwickeln. Mit der Vernetzung von E-Mobility und Tourismus wolle man führend in Europa sein.

Greenstorm kooperiert bereits mit knapp 1.000 Hotels, Fachhändlern und Betrieben in mehreren europäischen Ländern. Das Unternehmen betreibt eine große Flotte von E-Bikes und ermöglicht es seinen Kunden, Gästen und Mitarbeitern E-Bikes und E-Cars anzubieten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 59 Mitarbeiter.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren