Fußball: FIFA sperrt früheren Funktionär Kinteh für vier Jahre

Zürich (APA/dpa) - Die FIFA hat den früheren Verbandschef Gambias, Seedy Kinteh, für vier Jahre für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt. Wie d...

  • Artikel
  • Diskussion

Zürich (APA/dpa) - Die FIFA hat den früheren Verbandschef Gambias, Seedy Kinteh, für vier Jahre für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt. Wie der Weltverband am Dienstag mitteilte, verhängte die rechtsprechende Kammer der Ethikkommission zudem eine Geldstrafe in Höhe von 200.000 US-Dollar (176.300 Euro).

Kinteh wurde wegen Korruption sowie der Annahme oder Gewährung von Geschenken auf nationaler und internationaler Ebene für schuldig befunden.


Kommentieren