Offroad-Fahrt mit knapp einem Promille: 72-Jähriger verletzt

Reichenau im Mühlkreis (APA) - Ein 72 Jahre alter Alko-Lenker war am Dienstagnachmittag im Mühlviertel auf ziemlich gewagte Weise offroad un...

  • Artikel
  • Diskussion

Reichenau im Mühlkreis (APA) - Ein 72 Jahre alter Alko-Lenker war am Dienstagnachmittag im Mühlviertel auf ziemlich gewagte Weise offroad unterwegs und landete mit seinem Pkw zuletzt in einem Straßengraben. Der Autofahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wurde nach Angaben der Polizei verletzt ins UKH Linz gebracht.

Der Mann hat mit seinem Pkw auf der Gusentalstraße Richtung Reichenau zunächst in mehreren hundert Metern Abstand zwei Straßenleitpflöcke gerammt. Dann fuhr er ein Stück auf einer Wiese, überquerte die einmündende Affenbergstraße und fuhr einen Hügel hinauf. Dessen steil abfallenden Abhang rutschte der Pkw hinunter und kam in einem Straßengraben an der Gusentalstraße zum Stillstand. Der Alko-Test bei dem 72-Jährigen ergab einen Wert von knapp einem Promille. Der Mühlviertler ist seinen Führerschein vorläufig los.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren