73-jährige Niederländerin nach Balkonsturz in Klinik gestorben

Die Frau war am Dienstag vom Balkon eines Einfamilienhauses in Großdorf gestürzt. In der Klinik erlag sie am Mittwoch ihren schweren Verletzungen.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Kals am Großglockner – Eine 73-jährige Niederländerin ist am Mittwoch nach einem Sturz vom Balkon ihres Einfamilienhauses in Kals am Großglockner in der Innsbrucker Klinik ihren schweren Verletzungen erlegen.

Die Frau stürzte aus unbekannter Ursache am Dienstag gegen 17 Uhr in Großdorf vom Balkon ihres Einfamilienhauses sieben Meter in die Tiefe auf den Asphalt des Vorplatzes. Wie die Polizei berichtete, hatte ein in der Nähe arbeitender 48-Jähriger einen dumpfen Aufprall vernommen, die Schwerverletzte entdeckt und die Rettungskette in Gang gesetzt.

Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen worden. Dort verstarb sie am darauffolgenden Tag. (TT.com)


Schlagworte