Doppelstaatsbürger - Auch ÖVP will Aussetzung prüfen

Wien (APA) - Die FPÖ mit Vizekanzler Heinz-Christian Strache an der Spitze ist mit der Forderung, die Verleihung österreichischer Staatsbürg...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die FPÖ mit Vizekanzler Heinz-Christian Strache an der Spitze ist mit der Forderung, die Verleihung österreichischer Staatsbürgerschaften an Türken auszusetzen, nicht allein. Die ÖVP ließ die APA Dienstagabend im Vorfeld des Ministerrats wissen, die Prüfung auch dieser Option sei Wunsch der Bundesregierung.

„Die Regierung war sich in der heutigen Koordinierungssitzung einig, dass Innenminister Herbert Kickl den Auftrag hat, das Thema zu lösen, das durch das VfGh Erkenntnis entstanden ist“, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme aus dem Büro von ÖVP-Regierungskoordinator Gernot Blümel: „Es sind nun alle rechtlichen Optionen unter Einbeziehung der Bundesländer zu prüfen, das kann auch eine Aussetzung der Verleihung der Ö-Staatsbürgerschaft sein.“


Kommentieren