US-Anleihen legen weiter zu

New York (APA/dpa-AFX) - Mit der immer näher rückenden Zinsentscheidung in den USA haben die Kurse von US-Staatsanleihen am Dienstag weiter ...

  • Artikel
  • Diskussion

New York (APA/dpa-AFX) - Mit der immer näher rückenden Zinsentscheidung in den USA haben die Kurse von US-Staatsanleihen am Dienstag weiter zugelegt. Sie bauten im Handelsverlauf die Gewinne aus. An diesem Mittwoch entscheidet die US-Notenbank Fed über die Höhe der Leitzinsen und das künftige Vorgehen. Die Märkte gehen weiterhin von einer Leitzinserhöhung aus. Fraglich ist jedoch, wie die Fed im Jahr 2019 agieren wird.

US-Präsident Donald Trump griff nach seinen heftigen Attacken am Vortag erneut die Geldpolitik der Fed an. Er forderte die Notenbank auf, den Leitzins nicht anzuheben und keinen „weiteren Fehler“ zu begehen.

Zweijährige Anleihen stiegen am Dienstag um 2/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,650 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 5/32 Punkte auf 101 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,654 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 10/32 Punkte auf 102 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,821 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 25/32 Punkte auf 105 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,075 Prozent.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren