FedEx senkt Prognose für 2019 wegen schwachen Europa-Geschäfts

Memphis (Tennessee) (APA/Reuters) - Der US-Paketdienst FedEx hat wegen eines schwachen Europa-Geschäfts seinen Ausblick für 2019 gesenkt. Zu...

  • Artikel
  • Diskussion

Memphis (Tennessee) (APA/Reuters) - Der US-Paketdienst FedEx hat wegen eines schwachen Europa-Geschäfts seinen Ausblick für 2019 gesenkt. Zudem habe der globale Handel in den vergangenen Monaten nachgelassen, teilte der Rivale der Deutschen Post am Dienstagabend mit.

Die Prognose für den Gewinn je Aktie im Geschäftsjahr 2019 schraubte das Unternehmen auf 15,50 bis 16,60 Dollar vor Sonderposten von zuvor 17,20 bis 17,80 Dollar zurück. Die FedEx-Aktie gab daraufhin nachbörslich in New York mehr als sechs Prozent nach.

Im abgelaufenen Quartal, das am 30. November endete, stieg der Gewinn binnen Jahresfrist um 17 Prozent auf 935 Millionen Dollar. Der Umsatz legte um acht Prozent auf 17,8 Milliarden Dollar zu.

~ WEB http://www.fedex.com/ ~ APA530 2018-12-18/23:35


Kommentieren