Börse Tokio schließt im Minus

Tokio (APA) - Die Börse in Tokio hat am Mittwoch im Minus geschlossen. Schwache Daten zu den japanischen Exporten sorgten für schlechte Stim...

  • Artikel
  • Diskussion

Tokio (APA) - Die Börse in Tokio hat am Mittwoch im Minus geschlossen. Schwache Daten zu den japanischen Exporten sorgten für schlechte Stimmung.

Der Nikkei-225 fiel um 0,48 Prozent auf 21.017,84 Zähler. Der breiter gefasste Topix gab um 0,41 Prozent auf 1.556,15 Einheiten nach. 869 Kursgewinnern standen 1.155 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 74 Titel.

Schwache Geschäfte in Asien und Westeuropa haben die japanischen Exporte im November belastet. Der Wert der Ausfuhren der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt sei gegenüber dem Vorjahresmonat um lediglich 0,1 Prozent gestiegen, teilte das japanische Finanzministerium am Mittwoch in Tokio mit. Volkswirte hatten nach dem deutlichen Plus im Vormonat zwar mit einem langsameren Wachstum gerechnet. Die Abschwächung fiel aber überraschend stark aus. Von Bloomberg befragte Experten hatten mit einem Export-Anstieg um 1,2 Prozent gerechnet. Im Oktober waren die Exporte noch um 8,2 Prozent gestiegen.

Auf Unternehmensseite rückte der Börsengang der Mobilfunktochter der Technologiekonzerns SoftBank Group in den Mittelpunkt. Dieser fiel jedoch enttäuschend aus. Die Papiere der SoftBank Corp notierten zum Börsenschluss mit 1.282 Yen und damit um mehr als 14 Prozent unterhalb des Ausgabepreises von 1.500 Yen. Die Aktien des Mutterkonzerns SoftBank Group gaben um 0,91 Prozent nach.

Schwach zeigten sich im Branchenvergleich außerdem Ölaktien. Die Papiere von Inpex rutschten als größte Verlierer im Nikkei-225 um 7,20 Prozent ab und die Titel von Showa Shell Sekiyu gaben um ebenfalls deutliche 2,99 Prozent nach. Nach den deutlichen Verlusten der beiden Vortage zeigten sich die Ölpreise im asiatischen Handel zuletzt aber stabil.

Zu den größten Gewinnern gehörten dagegen die Aktien von Suzuki (plus 2,46 Prozent) und Olympus (plus 2,04 Prozent). Fester zeigten sich auch einige Technologiewerte wie Advantest (plus 2,76 Prozent) und Fujitsu (plus 1,74 Prozent).

~ ISIN XC0009692440 ~ APA107 2018-12-19/09:06


Kommentieren