Zwei Verletzte durch Knaller in Oberösterreich

Enns (APA) - Ein 18-jähriger Niederösterreicher und ein 20-Jähriger Oberösterreicher sind am vergangenen Freitag in Enns im Bezirk Linz-Land...

  • Artikel
  • Diskussion

Enns (APA) - Ein 18-jähriger Niederösterreicher und ein 20-Jähriger Oberösterreicher sind am vergangenen Freitag in Enns im Bezirk Linz-Land beim Zünden eines Knallers verletzt worden. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch.

Das Duo hatte 40 Stück pyrotechnische Artikel in Tschechien gekauft und sie nach Österreich gebracht. Mit dem Knallen wollten sie nicht bis Silvester warten. Sie zündeten einige der Feuerwerkskörper und wollten sie im Bereich der Autobahnunterführung in Enns im gleichnamigen Fluss hochgehen lassen. Doch einer der Knaller explodierte, bevor ihn der 18-Jährige werfen konnte.

Zwei Finger seiner linken Hand wurden verletzt. Der neben ihm stehende 20-Jährige erlitt ein Knalltrauma. Beide wurden in das Linzer Unfallkrankenhaus eingeliefert. Die Polizei beschlagnahmte die pyrotechnischen Artikel und erstattete mehrere Anzeigen.


Kommentieren