Adventkranz führte in Graz zu Brand von Trafik

Graz (APA) - Die entzündeten Kerzen auf einem Adventkranz haben am Dienstag im westlichen Grazer Stadtbezirk Wetzelsdorf zum Brand einer Tra...

  • Artikel
  • Diskussion

Graz (APA) - Die entzündeten Kerzen auf einem Adventkranz haben am Dienstag im westlichen Grazer Stadtbezirk Wetzelsdorf zum Brand einer Trafik geführt. Anrainer sahen den Feuerschein, alarmierte die Einsatzkräfte und begann selbst mit dem Löschen. Die Berufsfeuerwehr erstickte die Flammen, es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand, wie Feuerwehr und Landespolizeidirektion am Mittwoch mitteilten.

Die Trafik befindet sich in einem Geschäftszentrum an der Steinbergstraße am äußersten Grazer Stadtrand. Zwei Beschäftigte, ein 33-Jähriger und eine 63-Jährige aus Graz, hatten zuvor beim Verlassen des Geschäfts gegen 13.00 Uhr vergessen, die Kerzen auszulöschen. Die Angestellten einer angrenzenden Firma bemerkten die Flammen und alarmierten den Geschäftsbesitzer, der sich in einem angrenzenden Raum befand. Beim Eintreffen der Grazer Berufsfeuerwehr war durch die Hitze bereits eine Auslagenscheibe geborsten, der Brand hatte sich auf die Einrichtung ausgebreitet. Das Feuer konnte aber binnen weniger Minuten unter Kontrolle gebracht werden.

„Durch die rasche Reaktion der Nachbarn konnte sich der Geschäftsbesitzer unverletzt ins Freie retten“, sagte Einsatzleiter Dieter Pilat. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Pilat sagte in diesem Zusammenhang, mit einem Brandmelder, z. B. als Weihnachtsgeschenk, lasse sich großer Schaden von vorneherein vermeiden.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren