Neue Bahn am Glungezer fährt ab Samstag

„Ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, was wir alles hinter uns gebracht und wie lange wir gekämpft haben": Die Erleichterung ist BM Martin Wegsch...

  • Artikel
  • Diskussion
Die neuen Gondeln wurden mit den Namen aller beteiligten Gemeinden der Region versehen.
© Wegscheider

„Ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, was wir alles hinter uns gebracht und wie lange wir gekämpft haben": Die Erleichterung ist BM Martin Wegscheider aus Tulfes deutlich anzuhören. Von 9 bis 22 Uhr (!) dauerte am Dienstag die Abnahmeverhandlung mit der Seilbahnbehörde. „Am Ende erhielten wir die mündliche Verkündigung, dass die neue 10er-Einseilumlaufbahn am Glungezer für den Personentransport freigegeben ist", freut sich Wegscheider. Man habe „alle Einwände und Bedenken ausräumen" können, etwa in Sachen Brandschutz. „Die Behörde ist hier durch die Brände bei den Liftanlagen in Hochfügen oder Nauders extrem sensibilisiert und hat besonders genau hingeschaut." Doch nun kann die neue Gondelbahn am Samstag planmäßig in Betrieb gehen.

Das Projekt sei ab Mitte August „in Rekordzeit" realisiert worden, meint Wegscheider: „Wir mussten die alte Bahn abtragen und die neue aufstellen — wobei wir die Erdarbeiten in Eigenleistung abgewickelt haben —, außerdem haben wir ein zusätzliches Grundstück erworben und ca. 120 weitere Parkplätze geschaffen." Das gute Wetter habe dabei „ganz fest geholfen" — ebenso die starke Wintersaison im Vorjahr: „Die war wichtig für die Stimmung in der Region."

Der Dank gelte dem TVB Hall-Wattens — neben Gemeinde und Agrargemeinschaft Tulfes Hauptanteilseigner der Glungezerbahn — und den 20 Umlandgemeinden, die sich an der Glungezer-Modernisierung beteiligen. Auf den neuen Gondeln wurden daher auch die Namen aller Gemeinden verewigt.

Sollte es bis Samstag nicht noch schneien, habe man zwar noch zu wenig Schnee zum Präparieren, so Wegscheider (die Errichtung einer Beschneiung ist erst für 2019 geplant), die Bahn fährt aber auf alle Fälle: „Viele Leute wollen sicher mit den neuen Gondeln fahren, auch der Alpengasthof Halsmarter bei der Mittelstation hat geöffnet." Und Wegscheider möchte es sich nicht nehmen lassen, die ersten Gäste mit einem Glas Sekt zu begrüßen ... (md)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte