Wiener Rentenmarkt im Späthandel behauptet

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Mittwoch im Späthandel behauptet gezeigt. Die Kurse und Renditen der wichtigsten Benchmark-A...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Mittwoch im Späthandel behauptet gezeigt. Die Kurse und Renditen der wichtigsten Benchmark-Anleihen lagen auf Vortagesniveau. Auch deutsche Bundesanleihen bewegten sich kaum von der Stelle.

Die meisten Marktteilnehmer dürften derzeit die am Abend anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed abwarten. Eine Zinsanhebung gilt am Markt als wahrscheinlich. Mit Spannung wird erwartet, welche Signale die Fed für das kommende Jahr aussendet.

In Italien zogen die Anleihekurse deutlich an. Im Haushaltsstreit mit der EU-Kommission ist das drohende Strafverfahren gegen Rom wegen überhöhter Neuverschuldung vorerst abgewendet. Italien habe ausreichende Zugeständnisse gemacht, um dies für 2019 zu vermeiden, sagte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis am Mittwoch.

Um 17.10 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit März-Termin, mit 163,37 um 3 Basispunkte über dem Schluss-Stand vom Vortag (163,34). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 163,37. Das Tageshoch lag bisher bei 163,61, das Tagestief bei 163,24, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 37 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 407.449 Dezember-Kontrakte gehandelt.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,35 (zuletzt: 1,35) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,49 (0,50) Prozent, jene der fünfjährigen bei 0,15 (-0,15) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,56 (-0,56) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 47 (zuletzt: 50) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 31 (32) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 20 (23) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 11 (15) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 103,43 103,85 1,35 103,83 103,28 Bund 28/01 10 0,75 102,23 102,31 0,49 103,35 102,13 Bund 23/03 5 0,00 100,67 100,83 0,15 100,75 100,94 Bund 20/01 2 3,90 106,99 107,15 -0,56 107,1 107,1 ~


Kommentieren