Plus

Leerstände: Datenschutz bremst das Land Tirol und Innsbruck

Die Leerstandserhebung in Innsbruck ist durch Datenschutzgesetz nur eingeschränkt möglich. Landesrätin Palfrader und Bürgermeister Willi forcieren Alternative.

  • Artikel
  • Diskussion
Wohn-Landesrätin Beate Palfrader (VP) und Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi (Grüne).
© Land Tirol

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Die Erhebung des Wohnungsleerstandes für die Landeshauptstadt lässt weiter auf sich warten. Und somit auch die Mobilisierung leerstehender Einheiten im Sinne des großen politischen Ziels: mehr leistbarer Wohnraum.


Kommentieren


Schlagworte