Wiener Aktienmarkt vorbörslich leichter erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Donnerstag mit leichterer Tendenz. Zu Handelsbeginn dürft...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Donnerstag mit leichterer Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sieben Punkte unter dem Schluss-Stand vom Mittwoch (2.827,36) liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.780,00 und 2.829,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.795,00 Punkten aus.

Nach sehr schwachen Vorgaben von den Überseebörsen aus Asien und von der Wall Street sollten auch die europäischen Aktienmärkte merklich tiefer eröffnen. Der heimische Aktienmarkt dürfte sich der negativen Tendenz anschließen. International wurde vor allem die Fed-Sitzung vom Vorabend stark belastend aufgenommen. Die US-Notenbank hatte die Leitzinsen weiter angehoben und warnte aber gleichzeitig vor einer sich eintrübenden Konjunktur im neuen Jahr. Für 2019 werden zudem zwei weiteren Zinsanhebungen anvisiert.

Am Mittwoch hatte der ATX nach einem spektakulärer Handelstag um 2,12 Prozent schwächer bei 2.827,36 Punkten geschlossen. Den heimischen Leitindex belasteten dabei vor allem die massiven Verluste der Bankenschwergewichte Erste Group und Raiffeisen Bank International (RBI). Die geplante Bankensteuer in Rumänien drückte die Erste Group-Aktie 6,7 Prozent tiefer und die RBI-Titel fielen um 4,6 Prozent. Aktie des Tages war hingegen KapschTrafficCom, welche mit einem Kurssprung von 19 Prozent auf einen milliardenschweren Auftragserhalt für die deutsche Mauteinhebung reagiert hat.

Die größten Kursgewinner im prime market am Mittwoch:

~ Kapsch TrafficCom +18,88% 33,05 Euro Palfinger +3,14% 23,00 Euro Lenzing +1,50% 80,95 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Mittwoch:

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

~ Erste Group -6,73% 30,34 Euro Semperit -6,18% 10,32 Euro FACC -5,16% 13,98 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA072 2018-12-20/08:41


Kommentieren