Bankomat-Einbruchsserie von niederösterreichischer Polizei geklärt 1

St. Pölten (APA) - Eine sechsköpfige Bande aus Moldawien soll im gesamten Bundesgebiet Einbrüche in Bankomaten verübt haben. Die niederöster...

  • Artikel
  • Diskussion

St. Pölten (APA) - Eine sechsköpfige Bande aus Moldawien soll im gesamten Bundesgebiet Einbrüche in Bankomaten verübt haben. Die niederösterreichische Polizei hat der Gruppe nun das Handwerk gelegt, berichtete Omar Haijawi-Pirchner, Leiter des Landeskriminalamts, am Donnerstag in einer Pressekonferenz.

Den Tätern werden fünf vollendete bzw. vier versuchte Bankomat-Einbruchsdiebstähle in Österreich angelastet. In Summe soll sich der Schaden auf rund 300.000 Euro belaufen. Alle sechs Beschuldigten wurden im Ausland festgenommen und werden nach Österreich überstellt.


Kommentieren