„Human“: Universität für angewandte Kunst leuchtet heim

Wien (APA) - Ab sofort leuchtet bei Dunkelheit an der Wienfluss-seitigen Fassade des Hauptgebäudes der Universität für angewandte Kunst Wien...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Ab sofort leuchtet bei Dunkelheit an der Wienfluss-seitigen Fassade des Hauptgebäudes der Universität für angewandte Kunst Wien das Wort „human“. Das auf Initiative des Senats und Rektorats durch erleuchtete Fenster gebildete „Licht-Kunst-Signal“ solle „Humanität stärken statt Angst machen“, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Im kommenden Jahr sollen unter dem Titel „human“ „weitere Aktivitäten zur Interaktion mit der Zivilgesellschaft“ gesetzt werden: „Damit sollen die vielen Menschen, die an Humanität und Solidarität als unverzichtbare Werte einer lebensfähigen Gesellschaft glauben, bestärkt und vernetzt werden.“

(B I L D A V I S O - Foto zum Download: www.dieangewandte.at/presse)


Kommentieren