Rekord an Betriebsansiedelungen und -erweiterungen 2018 in NÖ

St. Pölten (APA) - Niederösterreich verzeichnet heuer einen Rekord an Betriebsansiedelungen und -erweiterungen. 120 derartige Vorhaben wurde...

  • Artikel
  • Diskussion

St. Pölten (APA) - Niederösterreich verzeichnet heuer einen Rekord an Betriebsansiedelungen und -erweiterungen. 120 derartige Vorhaben wurden vom Team der ecoplus-Geschäftsfelder Investorenservice und Wirtschaftsparks betreut, teilte die Wirtschaftsagentur des Landes am Freitag mit. Damit seien 1.356 Arbeitsplätze neu geschaffen und 150 gesichert worden. 2017 wurden 101 Ansiedlungen und -erweiterungen betreut.

An Projekten angeführt wurde in einer Aussendung ein neues Werk des Autozulieferers Pollmann in Vitis (Bezirk Waidhofen an der Thaya), in einer ersten Ausbaustufe sollen rund 60 neue Arbeitsplätze entstehen. Investiert werden rund 17 Mio. Euro. Weiters genannt wurde die Errichtung einer neuen Österreichzentrale des Kipper-Spezialisten Meiller in Oed-Öhling (Bezirk Amstetten). Rund 22 Mio. Euro fließen in den neuen Standort, an dem die bisherigen Meiller-Werke Waidhofen an der Ybbs und Asten zusammengelegt werden. Um rund 150 Mio. Euro entsteht in den nächsten Jahren ein Logistikzentrum mit bis zu 250 Arbeitsplätzen in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach).

Die Zahl der in den ecoplus-Wirtschaftsparks angesiedelten Betriebe hat sich laut Landesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) im Jahresvergleich von rund 970 auf über 1.000 Unternehmen mit mehr als 21.600 Mitarbeitern gesteigert. Im IZ NÖ-Süd im Bezirk Mödling wurde vor kurzem Dachgleiche für das neue Betriebsgebäude des Wasserzähleranbieters G. Bernhardt‘s Söhne Ges.m.b.H gefeiert.

Die wichtigsten Punkte der heuer von ecoplus ausgearbeiteten Offensivstrategie betreffen u.a. die Entwicklung neuer Wirtschaftsparks, vor allem entlang der Hauptverkehrsachsen Niederösterreichs, oder auch das „Upgraden“ bestehender Parks. Im Weinviertel wird der Wirtschaftspark A5 Mistelbach/Wilfersdorf 2019 von derzeit rund 20 Hektar um 14 Hektar vergrößert, ecoplus wird neuer Betreiber. Die Agentur betreut damit 18 Wirtschaftsparks in Niederösterreich.


Kommentieren