Türkei „begrüßt“ geplanten US-Truppenabzug aus Syrien

Washington (APA/dpa) - Die Türkei hat positiv auf den angekündigten Truppenabzug der USA aus Syrien reagiert. „Wir begrüßen die Entscheidung...

  • Artikel
  • Diskussion

Washington (APA/dpa) - Die Türkei hat positiv auf den angekündigten Truppenabzug der USA aus Syrien reagiert. „Wir begrüßen die Entscheidung der USA, sich aus Syrien zurückzuziehen“, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag bei einem Besuch in Malta. „Wir unterstützen die territoriale Integrität Syriens“.

Weiter sagte er, der Abzug müsse koordiniert erfolgen. Man stehe diesbezüglich in Kontakt mit den USA. Die USA hatten am Mittwoch überraschend angekündigt, ihre Truppen aus dem Land abzuziehen. Das könnte den Weg freimachen für eine geplante Offensive der Türkei gegen die kurdische Miliz YPG.

Die Türkei sieht in der YPG den syrischen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und betrachtet beide als Terrororganisation. Bisher ist die YPG in Syrien aber auch wichtigster Partner der USA im Kampf gegen die Terrormiliz IS (Islamischer Staat). Cavusoglu sagte weiter, man müsse wachsam sein, denn der IS und auch andere radikale Gruppen seien nach wie vor in Syrien aktiv.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren