US-Rentenmarkt zur Eröffnung behauptet

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gegangen. Nur in den sehr langen Laufzeiten legten d...

  • Artikel
  • Diskussion

New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag kaum verändert in den Handel gegangen. Nur in den sehr langen Laufzeiten legten die Kurse etwas deutlicher zu. Im kürzeren und mittelfristigen Bereich fielen die Gewinne gering aus.

Fundamentale Impulse spielten zunächst keine Rolle. Das US-Wachstum fiel im dritten Quartal nach neuen Daten geringfügig schwächer aus als bisher bekannt. Im weiteren Verlauf stehen aber noch einige Daten an, darunter die Konsumstimmung der Uni Michigan.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,67 Prozent. Fünfjährige Anleihen lagen ebenfalls unverändert bei 100 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,66 Prozent.

Richtungsweisende zehnjährige Anleihen erhöhten sich um 4/32 Punkte auf 102 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,79 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 23/32 Punkte auf 107 3/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,01 Prozent.


Kommentieren