Eishockey: Znojmo-Coach Frycer für vier EBEL-Spiele gesperrt

Znojmo (Znaim)/Villach (APA) - Znojmo-Coach Mirolsav Frycer ist am Freitag von der Abteilung für Spielersicherheit (DOPS) der Erste Bank Eis...

  • Artikel
  • Diskussion

Znojmo (Znaim)/Villach (APA) - Znojmo-Coach Mirolsav Frycer ist am Freitag von der Abteilung für Spielersicherheit (DOPS) der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wegen „sportlicher Schädigung“ für vier Spiele gesperrt worden. Der Trainer hatte am Dienstag daheim gegen den VSV die Referees in Diskussionen verwickelt und danach eine Wasserflasche auf die Eisfläche geworfen. Zudem wurde eine Geldstrafe von 1.000 Euro ausgesprochen.

Der VSV wiederum gab bekannt, mit veränderten Strukturen ins neue Jahr zu gehen. Demnach tritt Ulf Wallisch mit sofortiger Wirkung als Vorstand des VSV und als Geschäftsführer der VSV GmbH zurück. Durch die künftige Trennung von Verein und GesmbH scheiden auch die Vorstände Sandra Kreiner und Reinhard Grüner aus dem Verein aus. Vorstandssprecher wird Ex-Teamspieler Gerald Rauchenwald. Weitere Vorstandsmitglieder sind Marc Baumann, Gerd Bacher, Christian Kresse und Andreas Schwab.


Kommentieren