Neue „Gelbwesten“-Proteste unter anderem in Versailles erwartet

Paris (APA/AFP) - Die französische Protestbewegung der „Gelbwesten“ will auch am letzten Samstag vor Weihnachten auf die Straße gehen. Kundg...

  • Artikel
  • Diskussion

Paris (APA/AFP) - Die französische Protestbewegung der „Gelbwesten“ will auch am letzten Samstag vor Weihnachten auf die Straße gehen. Kundgebungen werden unter anderem in Paris sowie in Versailles westlich der Hauptstadt erwartet. Touristen müssen deshalb erneut mit Einschränkungen rechnen: So bleiben das Schloss von Versailles und sein Park geschlossen.

Das französische Parlament hatte am Freitag milliardenschwere Zugeständnisse von Präsident Emmanuel Macron an die „Gelbwesten“ gebilligt. Sie sehen unter anderem mehr Geld für Mindestlohn-Bezieher und Entlastungen für Rentner und Arbeitnehmer vor. Vor einer Woche waren landesweit gut 33.000 Menschen gegen Macron auf die Straße gegangen - zu Beginn der Proteste Ende November waren es noch fast zehn Mal so viele. In war es wiederholt zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.


Kommentieren