Konglomerat HNA prüft Verkauf von Großhändler Ingram Micro - Zeitung

Berlin/Haikou (APA/Reuters) - Das chinesische Konglomerat HNA erwägt einem Medienbericht zufolge den Verkauf des Großhändlers Ingram Micro a...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin/Haikou (APA/Reuters) - Das chinesische Konglomerat HNA erwägt einem Medienbericht zufolge den Verkauf des Großhändlers Ingram Micro an den Finanzinvestor Apollo Global Management. HNA und Apollo führten derzeit Gespräche über die mögliche Transaktion, berichtet das „Wall Street Journal“ am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

HNA hoffe auf einen Verkaufspreis von 7,5 Milliarden Dollar (6,55 Mrd. Euro) einschließlich Schulden von 1,5 Milliarden Dollar.

Apollo wollte sich nicht zu dem Bericht äußern, bei Ingram und HNA war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Ingram Micro ist ein Großhändler für Informations- und Kommunikationstechnologie mit Sitz in Kalifornien.

HNA, auch Großaktionär bei der Deutschen Bank, sitzt nach einer langen Serie an Zukäufen weltweit auf einem hohen Schuldenberg.

~ WEB http://www.hnagroup.com/ ~ APA527 2018-12-21/23:50


Kommentieren