Anglikanischer Vertreter beim Papst zurückgetreten

Vatikanstadt (APA) - Nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens ist der Vertreter der Anglikanischen Kirche beim Vatikan von seinem Amt zurückg...

  • Artikel
  • Diskussion

Vatikanstadt (APA) - Nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens ist der Vertreter der Anglikanischen Kirche beim Vatikan von seinem Amt zurückgetreten. Wie der anglikanische Pressedienst (ACNS) am Freitag laut Kathpress mitteilte, nahm der Aufsichtsrat des Anglikanischen Zentrums in Rom den Rücktritt von Erzbischof Bernard Ntahoturi an. In der Vorwoche war der aus Burundi stammende Geistliche bereits suspendiert worden.

Als Direktor des Anglikanischen Zentrums in Rom war Erzbischof Ntahoturi zugleich ständiger Vertreter des Erzbischofs von Canterbury beim Heiligen Stuhl. Zu den genauen Vorwürfen gegen ihn wurde bisher nicht bekannt.

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren