Turkmenischer Präsident beglückt Bürger mit eigenem Weihnachtslied

Aschchabad (APA/AFP) - Der zum Personenkult neigende turkmenische Präsident Gurbanguly Berdimuchamedow hat seine Bürger rechtzeitig zum Fest...

  • Artikel
  • Diskussion

Aschchabad (APA/AFP) - Der zum Personenkult neigende turkmenische Präsident Gurbanguly Berdimuchamedow hat seine Bürger rechtzeitig zum Fest mit einem selbst geschriebenen Weihnachtslied beglückt.

Das Staatsfernsehen präsentierte den Song am Samstag exklusiv: in einem Video sitzt Berdimuchamedow an einem weißen Flügel und singt das Lied „Traum“ auf Englisch, Turkmenisch und Deutsch, während sein 14 Jahre alter Enkel ihn am Synthesizer begleitet. Im Hintergrund rieseln Schneeflocken über einen Bildschirm.

Mit seiner „schönen Melodie und den aus tiefstem Herzen kommenden Worten“ sei das Weihnachtslied „allen Zuhörern zu Herzen gegangen“ und habe „starken Eindruck hinterlassen“, kommentierte ein Moderator des Fernsehsenders Turkmen Owasy.

Staatschef Berdimuchamedow regiert Turkmenistan mit harter Hand und betreibt einen beträchtlichen Personenkult. Opposition wird nicht geduldet, freie Medien gibt es nicht.


Kommentieren