23-jähriger Drogenlenker raste mit 120 km/h durch Welser Innenstadt

Wels (APA) - Ein 23-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag mit seinen Wagen im Drogenrausch doppelt so schnell als erlaubt durch das Welser S...

  • Artikel
  • Diskussion

Wels (APA) - Ein 23-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag mit seinen Wagen im Drogenrausch doppelt so schnell als erlaubt durch das Welser Stadtgebiet gerast und hat dabei auch eine rote Ampel an einer Kreuzung ignoriert. Als der Mann anschließend mit seinem Auto zu einer Tankstelle fuhr, schnappte ihn die Polizei. Ein Drogenvortest war laut Polizei auf zwei Substanzen positiv.

Der Mann überholte mit seinem Wagen auf der Wiener Straße (B1) in Wels mit 120 km/h im Ortsgebiet eine Zivilstreife. Bei einer Tankstelle wurde der Drogenlenker einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und wird angezeigt.


Kommentieren