Pflock bohrte sich bei Unfall in Steiermark in Pkw: Lenkerin verletzt

Rosental an der Kainach (APA) - Eine Autofahrerin ist am Sonntag im steirischen Rosental (Bezirk Voitsberg) bei einem Unfall knapp mit dem L...

  • Artikel
  • Diskussion

Rosental an der Kainach (APA) - Eine Autofahrerin ist am Sonntag im steirischen Rosental (Bezirk Voitsberg) bei einem Unfall knapp mit dem Leben davongekommen: Ein Holzpflock hatte sich beim Durchstoßen eines Geländers durch die Windschutzscheibe gebohrt und die Frau beim Sturz über eine Böschung nur knapp verfehlt. Sie konnte sich vom am Dach liegenden Wagen selbst befreien und wurde anschließend verletzt ins Spital gebracht.

Wie die Feuerwehr Voitsberg mitteilte, war die Lenkerin am Vormittag in der Hörgasstraße ins Schleudern geraten. Sie kam von der Fahrbahn ab, durchstieß ein Holzgeländer und krachte rund drei Meter die Böschung hinab. Während sind ein Holzpflock in den Motorraum bohrte, drang der andere in den Fahrgastraum direkt im Bereich des Lenkrades ein, blieb aber im Cockpit stecken und traf die Frau nicht.


Kommentieren